Weblog von Ralf Baum

OneDrive-Dateien in Articulate Rise einbinden - Articulate 360

Articulate Rise - OneDrive Verbindung

Es zählt zur Natur eines jeden Lernenden, daß er/sie neue Informationen mit bereits bestehendem Wissen verknüpft. Wer bereits mit Articulate Produkten, sei es Storyline oder Studio'13 gearbeitet hat, hat einige Features im Laufe der Jahre recht lieb gewonnen. Dazu zählt oftmals der Ressourcen-Tab. Hier konnte man bei Storyline und Studio'13 so praktisch z.B. eine pdf-Datei mit einer Druckvorlage in das E-Learning-Modul einbinden.
Bei Articulate Rise besteht leider diese Option nicht mehr. Sie haben keinen spezifischen "Ressourcen"-Tab mehr.

"Ja, wie? Kann ich dann gar keine Handbücher und Druckvorlagen auf Articulate Rise zur Verfügung stellen?"

Doch, doch, können Sie, keine Sorge. Es gibt einen kleinen Umweg. Sie müssen lediglich einen Speicherplatz für das Dokument finden. Wenn Sie die Dateien auf einem ftp-Server ablegen, oder im Intranet der Firma abspeichern, bekommen Sie eine Web-Adresse auf die Sie verlinken können.

Letzte Woche erreichte mich die Anfrage einer Bekannten, die schon seit einigen Wochen mit Articulate Rise arbeitet. Bei ihr kam noch das zusätzliche Problem auf, dass Sie die Dateien aufgrund von fehlenden externen Zugriffsberechtigungen nicht auf dem Firmenserver ablegen kann, sondern dass sie dies über Microsoft OneDrive lösen möchte.

Gesagt, getan: Wie verlinkt man pdfs von OneDrive in Articulate Rise?

1) Laden Sie die entsprechende Datei auf OneDrive hoch

Vorschau für mobile Endgeräte bei Articulate Rise – Articulate 360

geschrieben von Ralf Baum am 18 March, 2017 - 12:28
Articulate Rise - Responsiv Design E-Learning

„Wie sieht denn meinen Modul eigentlich auf dem Tablet oder auf dem Smartphone aus?“ Das ist eine Frage, die ich nicht nur bei Schulungen oder Consultinggesprächen zu hören bekomme; diese Frage stellt sich vermutlich jeder, der ein E-Learning-Modul erstellt, das nicht auf einem Desktoprechner, sondern auch auf mobilen Endgeräten laufen soll. Denn so schön es auch auf dem großem Bildschirm am Schreibtisch aussieht, wie weiss man eigentlich, wie mein E-Learning-Modul z.B. auf dem Smartphone aussieht?
Mobile Learning ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit, deshalb hat Articulate Rise bereits bei der Vorschau die eingebaute Funktion, sich den Kurs in der Darstellung wie auf einem entsprechenden Endgerät anzeigen zu lassen.

Articulate Rise - Vorschau Endgeraete

1.Desktop (normale Anzeige wie auf einem Desktop PC oder auf einem Laptop)

Articulate Rise - Vorschau Desktop

2.Table Portrait (Anzeige auf einem Tablet, das “hochkant” gehalten wird)

Ein Quiz einfügen bei Articulate Rise – Articulate 360

geschrieben von Ralf Baum am 17 March, 2017 - 06:41
Articulate Rise - Responsiv Design E-Learning

Man kann es drehen und wenden wie man es möchte, aber was gibt dem Lerner ein gutes Gefühl, wenn er sein E-Learning-Modul abschliesst. Richtig, eine bestandene Wissenstandsabfrage. Das kommt nicht von ungefähr, denn wenn man die 9 Schritte des Instructional Design von Robert Gagné als Maßstab nimmt. Bei Punkt 8 lesen wir: Assess performance (übersetzen wir das mal großzügig als "Leistungsbeurteilung")

Also, wir haben jetzt die didaktische Begründung für das Einfügen von Leistungsbeurteilungen (nichts anderes sind Quizfragen)in ein E-Learning-Modul. Dann stellt sich uns nun die Frage:
Wie fügt man ein Quiz in Articulate Rise ein?

1) Sie fügen ein neues Content-Element ein und geben im bestem Falle diesem einen aussagekräftigen Namen.

Articulate Rise - Lesson

2) Klicken Sie als nächstens auf den Button „Add Content“

Articulate Rise - Edit Content

3) Jetzt öffnet sich eine Auswahl-Application. Wählen Sie hier den Menüpunkt „Quiz“ aus.

Labels in deutscher Sprache bei Articulate Rise – Articulate 360

geschrieben von Ralf Baum am 16 March, 2017 - 09:01
Articulate Rise - Responsiv Design E-Learning

Wenn Sie schon ein Projekt bei Articulate Rise publiziert haben, ist es Ihnen vielleicht auf den ersten Blick gar nicht aufgefallen. Die Texteinblendungen mit den Handlungsanweisungen sind noch in englischer Sprache. Ich gestehe, daß das dem geübten Ersteller manchmal gar nicht gleich auffällt. Schließlich ist Englisch in der E-Learning-Branche sehr verbreitet. Aber mal angenommen, Ihnen passiert das gleiche Missgeschick? Wie kann man das lösen?

1) Klicken Sie am rechten oberen Bildrand auf den Button „Settings“

Articulate Rise - Settings auswaehlen

2) Jetzt öffnen sich die Inhalte der Einstellungen. Klicken Sie im nächsten Schritt oben auf den Tab „Labels“

Articulate Rise - Overview Settings

3) Sie sehen nun als nächstes die Termini in Englisch. Klicken auf den DropDown-Menü „Sprache“

Articulate Rise - Labels

4) Wählen Sie hier den Tab „Deutsch“ aus.

Content in Articulate Rise loeschen - Articulate 360

geschrieben von Ralf Baum am 15 March, 2017 - 09:09
Articulate Rise - Logo

Kennen Sie dieses Problem? Gerade den Contentblock in Articulate Rise-Projekt eingefügt, schon merkt man, daß man diesen Punkt eigentlich wieder entfernen kann. Aber wie geht das?

Ähnlich wie beim Löschen von existierenden Projekten ist das Löschen von Content (deutsche Übersetzung könnte Inhaltsblöcke sein) eine sehr intuitive Sache. Aber wie so oft im Leben, muss man wissen, wohin man klicken muss.
Vorgehensweise:
Sie bewegen den Mauszeiger neben den Edit-Content-Button. Jetzt werden dort 3 Punkte sichtbar.

Articulate Rise - Content löschen

Sie klicken auf diese 3 Punkte. Jetzt öffnet sich ein Menü mit den Optionen Change Icon, Duplicate und Delete.

Articulate Rise - Content löschen

Wählen Sie hier Delete aus und das Inhaltselement ist gelöscht.
So einfach kann es gehen.

Articulate Rise ist Teil der Articulate 360 Suite. Weitere Informationen zu unseren Schulungen zum Thema Articulate 360 finden Sie hier: Articulate 360 Schulung