Camtasia

Camtasia 7 im Einsatz-Test

geschrieben von Ralf Baum am 4 November, 2010 - 13:27

Im Frühjahr 2010 erschien die Version 7 des Dauerbrenners unter den Screencasting-Tools. Diesmal haben wir auf einen Test direkt nach dem Erscheinen verzichtet und präsentieren stattdessen erst nach monatelangem Einsatz im Arbeitsalltag einen Erfahrungsbericht.

Was ist neu? Was hat sich verbessert?

  • Bibliothek
    Endlich können Callouts und Clips zentral gespeichert werden. Das hilft bei der Wiederverwendung von Intros und gleichbleibenden Elementen. Die Bibliothek ist mit einigen Elementen bereits bestückt, die gleich verwendet werden können.
  • Callouts
    Also es ist wesentlich einfacher geworden, jetzt selbst Callouts zu gestalten. Einige vorgefertige Callouts sind dazugekommen, was die Auswahl vergrössert. Aber ehrlich gesagt bin ich persönlich von den "handgezeichneten" Callouts nicht so begeistert. Das sieht optisch beeindruckend aus, aber ob das wirklich für Business-Präsentationen und Demos geeignet ist? Fehlt da nicht die Ernsthaftigkeit?
  • Cursor
    Hier macht Camtasia 7 einen deutlichen Fortschritt. Erstens kann der Mauszeiger verändert (z.B. vergrössert) werden, zweitens ist es endlich möglich, den Cursor generell NICHT anzeigen zu lassen. Es war bisher oftmals umständlich, den Cursor ausserhalb des Recording-Fensters zu platzieren.
  • neue Oberfläche

Webinar: Screencast nun als Flashbook verfügbar

Das Webinar zum Thema "Screencasting" vom 25.Juni wurde nun auch auf unsere Seite hochgeladen. Sowohl als Flashbook als auch im Videoformat (auch für das iPhone) können Sie das Webinar abrufen. In knapp 36 Minunten erklärt der Referent Ralf Baum, wie man einen professionellen Screencast vorbereitet und welche Tücken die Nachbearbeitung erschweren können.

Webinar Screencasting am 25.06.

geschrieben von Vincent Kruse am 15 June, 2009 - 08:47

Es ist wieder soweit: Am Donnerstag, den 25.06. startet ein Webinar zum Thema: Screencasting. Ralf Baum wird den Teilnehmern erläutern, welche Tools für die Erstellung von Screencasts geeignet sind, und wie Sie einen Screencast am Besten konzeptionieren und umsetzen. Dabei werden Screencasting-Tools wie Adobe Captivate, TechSmith Camtasia Studio, TechSmith Jing und weitere analysiert.

Camtasia 6 nun auch in deutscher Sprache verfügbar

Seit Anfang April ist das populäre Screenrecordingtool Camtasia, von der amerikanischen Firma Techsmith aus Michigan auch in deutscher Sprache erhältlich. Seit dem

Camtasia Studio for free

geschrieben von Axel Moser am 21 May, 2008 - 11:34

Wer Version 3 des Screencasttools Camtasia kostenlos bekommen möchte, der kann dies nun auf zweierlei Weise tun:

1. Man besorgt sich Chip 05/08, denn in dieser Ausgabe ist die Vollversion von Camtasia Studio 3 enthalten.

2. Man lädt sich die deutsche Version 3.02 direkt von Techsmith herunter ftp://ftp.techsmith.com/Pub/products/camtasiastudio/deu/302/camtasiade.exe
registiert sich dann über die Seite von Techsmith und erhält völlig kostenfrei den Key.