Design

Wie erstellt man ein eigenes Design bei Adobe Captivate 6?

geschrieben von Ralf Baum am 4 October, 2012 - 16:19

Ein eigenes Design in Captivate 6 erstellen, das ist das Ziel vieler Captivate-User. Theoretisch ist es ja ganz einfach, aber dennoch kann es bei eingefügten Grafiken kleine Fallstricke geben, denn diese überlagern ganz gerne die Bühne samt aufgezeichneter Inhalte. Mit etwas Captivate-Know-How lässt sich das aber einfach regeln.

Adobe Captivate 6 - Review Teil 3 - Themes

geschrieben von Ralf Baum am 19 June, 2012 - 16:16

Themes:
Eine der populärsten Neuerungen. Ähnlich wie in Microsoft PowerPoint haben Sie die Möglichkeit, hier die entsprechenden Themes auszuwählen. Aus 8 verschiedenen Vorlagen können Sie nun Ihre Lernprogramme erstellen. Diese Themes (in der dt. Version: Designs) sind nochmals in 12 verschiedene Anordnungen mit Platzhalter unterteilt. Wenn Sie also diese Vorlagen auswählen, können Sie diese noch sehr variabel gestalten. Passenderweise wurde auch gleich eine spezielle Schriftart dazu vordefiniert.

Hier sind die 9 Themes:

  • abgenutzt
  • grün
  • hellblau
  • holzartig
  • Schiefertafel
  • schwarz
  • schwarzweiss
  • weiss
  • Wolken

Hier sind einige der ausgewählten Vorlagen zu sehen.

Erweiterung in den Textcaptions

Sie können in den Textcaptions nun noch einfacher Ihre Inhalte eingeben, denn mit

  • verschiedenen Aufzählungszeichen
  • zugeordneten Hyperlinks

sind neue Optionen hinzugekommen. Besonders PowerPoint-Experten werden sich freuen, dass endlich verschiedene Bullet Points zur Verfügung stehen.

Bild-Text Kombinationen: Wann sind sie lernförderlich?

geschrieben von Vincent Kruse am 28 July, 2009 - 18:42

Bilder werden von Menschen leichter wiedererkannt als Texte. Außerdem können Informationen aus Bildern wesentlich schneller aufgenommen werden als aus Texten. Es ist aber nur in wenigen Fällen möglich auf Text zu verzichten. Kombiniert man Bilder und Texte sollte man eine gute Mischung erhalten. Eine Erläuterung eines Textes mittels einer Grafik kann eine erhöhte Transferleistung von bis zu 121% bewirken. Aber wann ist ein Bild Lernförderlich und wann bewirkt es das Gegenteil?

Folgende Grafiken sind lernförderlich: