Hyperlink in PDF

Das papierlose Büro - Geschichte der PDF II

geschrieben von Ralf Baum am 30 March, 2009 - 10:37

1996 erscheint Acrobat 3.0. Die hiermit erstellte PDF hat eine Besonderheit. Adobe erstellt ein Plug-in für den Netscape Browser. Mit dieser Erweiterung wird die PDF world-wide-web-tauglich. Dank der Möglichkeit mittels Hyperlinks aus einer PDF heraus auf Webseiten zu verlinken, passt sich das Format hevorragend den Anforderungen des Internet an. Ab dieser Version wird auch Adobe Reader umsonst zum Download angeboten.