Learntec

Vorfreude auf die Learntec 2016

geschrieben von Natalia Saldarriaga am 22 January, 2017 - 14:23

Jedes Jahr gibt es in unserem Büro ab Anfang Januar ein Ritual. Es wird fleißig in den Learntec-Katalogen geblättert und jede/r KollegeIn erzählt begeistert, an welchem Tag er auf die Learntec in Karlsruhe gehen möchte.
Die Learntec, das große Branchentreffen der E-Learning Szene in Karlsruhe, geht über 3 Tage und an jedem Tag sind spannende Vorträge aufgelistet. Der Besuch von unserem Team soll jedoch ein Gruppenausflug sein, deshalb haben wir uns auf Mittwoch als Besuchstag geeinigt.
Auch mein Kollege Ralf Baum wird mit vor Ort sein. Er ist schon gespannt, die Tools vor Ort inspizieren zu können. Für ihn ist es der zehnte Learntec-Besuch in Folge.

Sind Sie auch auf der Learntec? Vielleicht sehen wir uns dort. Sie können auch dem Zufall etwas nachhelfen und mir eine Email schreiben.

Das Carrot Team auf der #Learntec 2016

geschrieben von admin am 3 February, 2016 - 14:41
Learntec 2016

Alljährlich trifft sich - vornehmlich die deutschsprachige, vermehrter auch die internationale - E-Learning-Branche in der Fächerstadt Karlsruhe. Der Grund für den Besuch ist die Learntec, die dieses Jahr zur 24. Mal ihre Pforten öffnete. Für erfahrene Learntec-Besucher ist es eine Art Klassentreffen, bei welchem man Bekannte zufällig wiedertrifft oder sich gleich gezielt in einer der Kaffeeecken zum Plausch verabredet. Für neue Besucher hält die Messe viele Neuigkeiten bereit. Neben dem Socialising-Faktor ist die Learntec natürlich auch eine Ausstellung der neusten Technologien der E-Learning-Welt. Hierbei lohnt sich auch der Blick über den Tellerrand. In meinem Arbeitsumfeld werden 3D-Brillen und dazugehörige dreidimensionale Lernmaterialiendarstellung vermutlich nicht so schnell Einzug halten. Aber so etwas live auszuprobieren, das macht richtig Freude. Wir hatten die Gelegenheit, ein Chemie-Lernprogramm in 3D auszuprobieren. Erster Gedanke: WOW! Zweiter Gedanke: So was hätte es zu unserer Schulzeit auch schon geben müssen. Das war definitiv eine sehr interessante Erfahrung.

Mein Besuch auf der Learntec 2015 #Learntec

geschrieben von Ralf Baum am 5 February, 2015 - 07:12

Wer an einem meist trüben Wintermorgen Ende Januar oder Anfang Februar in einem grauen Shuttlebus am Karlsruher Hauptbahnhof auf die Abfahrt wartet und man im Stimmengewirr Worte wie "Gamefication", "Social Learning" oder "Mooc" hört, dann ist es klar: In Karlsruhe ist wieder Learntec. Auch in der 23.Auflage ist die internationale Fachmesse in der Fächerstadt einen Besuch wert.
Die Learntec ist nicht nur ein Branchentreffen und mehr als nur ein "Sehen und Gesehen" werden. Diesmal wurde das Sonderformat "school@LEARNTEC" angeboten. So bot sich den Besuchern die Möglichkeit, einen Einblick auf moderne, digitale Lernmethoden im Schulunterricht zu bekommen.
Für die Schule bin ich nun doch schon ein paar Jährchen zu alt, und somit werde ich nicht von diesen faszinierenden Lernmöglichkeiten profitieren. Aber es ist immer interessant zu sehen, wie sich das Lernen weiterentwickelt. Zu meiner Schulzeit war das Lernen am Computer eher noch sehr in den Kinderschuhen.

Besonderes Interesse fand bei mir natürlich der Stand von Articulate/Interlake. Eine nette Begegnung gab es auch vor Ort. Ich hatte die Möglichkeit, Nicola Appel, die deutsche Community Moderatorin von Articulate zu treffen.

#Learntec - Mein Treffen mit Nicola Appel

Mein Besuch auf der Learntec 2014 #Learntec

geschrieben von Ralf Baum am 5 February, 2014 - 10:57

Alle Jahre wieder gibt es Ende Januar/Anfang Februar ein Ritual in der E-Learning-Branche. E-Learner aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz zieht es zur Learntec nach Karlsruhe. Der E-Learner trifft dort alte Bekannte, sieht vertraute Tools oder besucht einen Vortrag. So kann der Besucher netzwerken, neue Programme testen und etwas über neue Lernansätze und Strategien lernen.

Zu den Besucherzahlen kann ich natürlich als Außenstehender nichts Konkretes sagen, aber ich habe noch nie soviele Besucher am Eröffnungstag auf der Learntec gesehen. Dies ist natürlich nur eine subjektive Einschätzung, aber es würde mich nicht wundern, wenn die Learntec dieses Jahr einen Besucherrekord vermelden könnte.

Besonders attraktiv an der Learntec ist die Möglichkeit, neue Programme auszuprobieren. Auch der erfahrene E-Learner wird hinundwieder überrascht. Sehr interessant fand ich das Learning-Plugin für Office, "Editions ENI" ,von der französischen Firma "Eni" aus Nantes. Mir hatte hier persönlich gefallen, dass der User das Training mit dem Originalprogramm ausführen kann.

Learntec 2013 - Routine und ein bischen Neues

geschrieben von Axel Moser am 31 January, 2013 - 10:52

Ende Januar ist traditionell die Zeit für die Branchenmesse Learntec. Meist freue ich mich schon einige Monate vorher drauf; das liegt einerseits daran, dass viele bekannte Firmen aus der E-Learning-Branche sich dort zeigen; andererseits kann die Learntec mit vielen interessanten Vorträgen im Bildungsforum und Kongreß aufwarten. Die Mischung macht es eben: Auf der einen Seite eine Messe mit interessanten Ständen, auf der anderen Seite informative Vorträge, die oftmals für mich wichtige Impulse geben können.

Mobiles Lernen ist ein (nicht nur für mich) sehr wichtiges Thema, dass auf der Learntec natürlich auch sehr präsent war. Die Erstellung von Lernkursen für mobile Endgeräte wird immer wichtiger und dabei gilt es eben deutlich mehr zu beachten, als einen simplen Button für die HTML5-Ausgabe in einem Autorentool zu betätigen.

Vermisst habe ich dieses Jahr die früher so informativen Gespräche mit den Kollegen von Articulate, vielleicht sehen wir uns 2014 auf der Learntec wieder?

Einziger kleiner Kritikpunkt meinerseits an der Messe ist die meines Erachtens zu geringe Zahl von Shuttlebussen zum Messeglände gerade morgens.