Lernen

Google+ und online lernen

geschrieben von Axel Moser am 10 August, 2011 - 12:39

Der Hype um google+ brachte auch mich dazu, meinen schon jahrelang bestehenden gmail-Account zu google+ upzugraden. Ich muß zugeben, am Anfang haben mich die Kreise und Sparks ziemlich verwirrt, aber mittlerweile sehe ich die Logik dahinter schon etwas klarer; das Konzept scheint mir in jedem Fall interessanter und nützlicher zu sein als Facebook.

Bei Google+ kann man mit den sogenannten Kreisen die Zielgruppe für geteilte Inhalte genau definieren - außer den Kontakten, die diesem Kreis zugeordnet sind, sieht die Postings dann niemand. Gerade das macht google+ meiner Meinung nach ziemlich interessant für die Zusammenarbeit von beispielsweise virtuellen Teams oder auch für Livesessions zu bestimmten Themen.

Bild-Text Kombinationen: Wann sind sie lernförderlich?

geschrieben von Vincent Kruse am 28 July, 2009 - 18:42

Bilder werden von Menschen leichter wiedererkannt als Texte. Außerdem können Informationen aus Bildern wesentlich schneller aufgenommen werden als aus Texten. Es ist aber nur in wenigen Fällen möglich auf Text zu verzichten. Kombiniert man Bilder und Texte sollte man eine gute Mischung erhalten. Eine Erläuterung eines Textes mittels einer Grafik kann eine erhöhte Transferleistung von bis zu 121% bewirken. Aber wann ist ein Bild Lernförderlich und wann bewirkt es das Gegenteil?

Folgende Grafiken sind lernförderlich: