wave

Dateigröße von wav-Dateien - die Alternative heißt...?

geschrieben von Ralf Baum am 2 January, 2009 - 10:13

Audios werden gerne als 16 Bit Dateien aufgenommen. Dies bedeutet, dass die abgetasteten Sinuskurven in 2 hoch 16 Stufen gespeichert werden. Berechnen wir also nun die Grösse einer wav-Datei in guter Qualität (CD-Qualität): Hier ist die Abtastrate 44100 Hz. Zücken wir also nun einen Taschenrechener:

44100mal in jeder Sekunde wird der abgetastete Wert abgespeichert und zwar im 16 Bit - Modus ( = 2 Byte).

Podcasts recorden mit dem Skyperecorder

geschrieben von Axel Moser am 13 March, 2008 - 21:16

Für Aufnahmen, bei denen der Sprecher räumlich getrennt von der Aufnahmeleitung ist, haben wir bislang nur die Möglichkeit gehabt, via Dynametric-Box aufzunehmen. Diese Box ist Hardware, die mit dem Telefon verbunden wird und den Telefonton direkt in den PC überträgt - in allerdings nicht wirklich berauschender Qualität.