Adobe Captivate 4

Captivate: Individualisierung von Captions

geschrieben von Vincent Kruse am 24 June, 2009 - 14:25

Wenn Sie mit den vordefinierten Captions von Captivate nicht zufrieden sind, können Sie diese ganz einfach anpassen:

Navigieren Sie zu
Programme --> Adobe --> Adobe Captivate 4 --> Gallery --> Captions

Hier finden Sie alle vordefinierten Captions. Kopieren Sie am besten ein ganzes Caption Set. Ein Caption Set besteht aus 10 Dateien. 5 Dateien sind die Grafiken im bmp Format (oben links und rechts, unten links und rechts, ohne Pointer).

Diese können Sie mit einem Grafikeditor öffnen und bearbeiten. Häufig reicht auch schon MSPaint.

Captivate 4: Von der Simulation zum Tutorial

geschrieben von Vincent Kruse am 16 June, 2009 - 18:15

Mit Captivate lassen sich unterschiedliche Arten von Simulationen und Assessments umsetzen. Häufig ist nur eine einzige Aufnahme des Systems nötig, um unterschiedliche Versionen zu produzieren.
Hier finden Sie ein Beispiel für eine interaktive Simulation. Diese Simulation konnte mit einigen veränderten Einstellungen und ohne Neuaufnahme in ein reines Video verwandelt werden.

Captivate 4: Mauszeiger verstecken

geschrieben von Vincent Kruse am 15 June, 2009 - 18:52

Will man den Mauszeiger für das ganze Captivate Projekt ausblenden muss man bei Captivate 4 anders vorgehen als bisher. Adobe hat sich dazu entschieden die Checkbox Mauszeiger einblenden aus dem Menü Maus --> Eigenschaften... zu entfehrnen.
Wenn Sie darauf verzichten wollen die Mauszeiger bei jeder Folie einzeln zu löschen, können Sie folgendes machen:

Markieren Sie alle Folien. Wählen Sie jetzt mit der rechten Maustaste Maus --> Maus anzeigen. Nach einer kurzen Ladezeit sind alle Mauszeiger verschwunden.

Hintergrundbilder in Captivate anpassen

geschrieben von Vincent Kruse am 29 May, 2009 - 11:48

Die meisten Benutzeroberflächen von Computerprogrammen enthalten zahlreiche Rollover-Effekte. Fährt man mit der Maus über Schaltflächen, so verändert sich die Farbe; es wird eine Beschreibung des Buttons angezeigt oder Menüs werden ausgefahren. Captivate stößt dabei hin und wieder an seine Grenzen. Häufig werden Schaltflächen in einem aktivierten Zustand aufgenommen. Das sieht in der fertigen Demo nicht nur schlecht aus, es ist auch nicht mehr möglich diese Demo in ein Assessment zu verwandeln, weil der Benutzer sofort den Klick-Bereich erkennt.

Präsentationen mit Captivate lebendiger gestalten

Captivate ist nicht nur ein Tool zum Erstellen von Systemsimulationen und Assessments. Captivate ist auch in der Lage als Präsentationstool verwendet zu werden. Natürlich kann man das Adobe - Tool nicht mit reiner Präsentationssoftware wie MS Office Powerpoint oder Open Office Impress vergleichen, da Captivate wesentlich weniger Gestaltungsmöglichkeiten bietet.