Allgemeines

Mein Besuch auf dem 7.webmontag.talk in Mannheim - bekannt als "#wmmrn"

geschrieben von Ralf Baum am 8 February, 2011 - 13:41
Webmontag Mannheim

Der Webmontag in Mannheim, inzwischen in der 7. Auflage, ist zu einer echten Institution in der Netzgemeinde der Metropolregion geworden. Auch diesmal waren rund 80 Zuhörer im Musikpark Mannheim eingetroffen. Tradition beim Webmontag Mannheim ist der Moderatorenwechsel. Diesmal lag die Moderation bei Jennifer Moss, die durch den Abend führte.
Nach einer kurzen Begrüssung trat Stefanie Kegel von Digi-Info ans Mikrophon. Das Thema des sehr anschaulichen Vortrags lautete "It's all about Communication, Baby! - oder: Mensch-Maschine Kommunikation made easy". Das Motto klingt recht einfach - ist aber so kompliziert. Wie werden Maschinen menschlicher? Die Menschen würden es lieben, den Tieren oder Maschinen menschlichen Eigenschaften zuzugestehen. Derzeitig seien Computer nicht immer Hilfsmittel des Menschen, sondern würden mit Pop-Ups und wenig verständlichen Fehlermeldungen eher die Arbeit unterbrechen. Deshalb heisst die grosse Grundregel für die Zukunft: Der Mensch muss nicht wie ein Computer reden, der Computer soll wie ein Mensch reden!!

Mein Besuch auf der Learntec 2011 #Learntec

geschrieben von Ralf Baum am 5 February, 2011 - 08:14

Die Learntec in Karlsruhe ist nicht umsonst eine der führenden Messen zum Thema "elektronisches Lernen" im deutschsprachigen Raum. Auch diesmal wieder wurde ein attraktiver Mix aus Messeständen und Vorträgen geboten. Interessant ist auch zu beobachten, dass sich immer wieder neue Firmen auf der Learntec präsentieren.

Besonders lange diskutierte ich mit der freundlichen Beraterin von Itaca, einem Autorentoolhersteller aus Barcelona. Die Outputfiles dieses Tools bestehen nur aus html und Javascript, also ohne Flashdateien. Mir ist aufgefallen, dass einige Anbieter ganz auf html-basierte Output-Files setzen.
Einen persönlichen Aha-Effekt hatte ich am Datango-Stand, als man mir eine gelungene Localisierung zeigte, was reibungslos klappte. Chapeau!

Mein Besuch auf dem 1.Twittwoch Metropolregion Rhein-Neckar - bekannt als "#twma"

geschrieben von Ralf Baum am 3 February, 2011 - 01:47

Am Mittwoch, den 02.02.11, wurde der erste Twittwoch Metropolregion Rhein-Neckar im Mafinex Technologiezentrum in Mannheim vor rund 100 Besuchern veranstaltet. Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Was ist eigentlich der Twittwoch?
Der Twittwoch ist eine non-kommerzielle Veranstaltung, die zu Gesprächen rund um das Thema Social Media einläd. Hierbei soll der Austausch zwischen Social-Media-Schaffenden und Social-Media-affinen Besuchern gefödert werden.

Als Auftakt der Veranstaltung begrüsste Ralph Scheurer-Lee von der Mannheimer Social Media Akademie die zahlreich erschienenen Besucher. Im Veranstaltungsraum gab es keinen freien Sitzplatz mehr, sodass anfangs einige der Besucher stehen mussten.
Den Kick-Off-Vortrag hielt Martin Kuhr, Rechtsanwalt für Medienrecht von der res media aus Mannheim. In seinem knapp 20minütigen Vortrag erklärte Martin Kuhr, welche juristischen Fallstricke im Social Media Web lauern.

2.Treffen der E-Learning Group Rhein-Neckar

Das Usertreffen der E-Learning-Gruppe Rhein-Neckar fand aufgrund von einigen kurzfristigen Absagen leider im kleineren Rahmen statt. Nichtsdestotrotz wurde eifrig diskutiert. Das Hauptaugenmerk der Veranstaltung lag auf dem Schwerpunkt "Barrierefreies E-Learning". Schnell kristallisierte sich die Hauptfrage heraus.

"Kann man die BITV (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung) immer umsetzen?"

Schwieriges Thema: Am Ende der Diskussion herrschte Einigkeit, dass durch neue Webtechnologien das BITV aus dem Jahre 2002 etwas veraltet erscheint.

Übrigens: Wer sich etwas mit dem Thema Barrierefreie Informationstechnik kundig machen möchte, dem sei die Anlage zu diesem Gesetzestext empfohlen. Diese Erläuterungen helfen ungemein beim Verständnis.

Das nächste UsergroupTreffen findet am 3.Februar statt. Themenschwerpunkt wird natürlich die Learntec in Karsruhe sein, die an diesem Tag zu Ende geht.

DimDim von salesforce.com übernommen

geschrieben von Axel Moser am 18 January, 2011 - 10:22

Letzte Woche wurde bekannt, dass salesforce.com den Webkonferenzdienst DimDim übernimmt. Natürlich ist diese Nachricht für die Bestandskunden von DimDim (also auch uns) von großer Bedeutung, denn wir nutzen den Dienst schon seit einigen Jahren fleißig. Nun sind die auf monatlicher Basis genutzten Accounts bis 15.03. nutzbar und die jährlichen solange, wie die Subskription läuft.

Für die bisherigen DimDim-User heisst es nun, sich nach Alternativen umzuschauen. Webex, werden die einen sagen, aber es gibt durchaus auch andere Möglichkeiten, die nun sicher verstärkt in den Fokus der User rücken.